Newsblog | Kanzlei Haas und Kollegen

Steuerfachangestellte/r (m/w/d) gesucht!

Steuerfachangestellte/r (m/w/d) gesucht!

Suchen Sie neben anspruchsvollen Aufgaben, viel Verantwortung und einer ansprechenden Vergütung das gewisse Etwas? Dann sind Sie bei uns genau richtig! Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt Steuerfachangestellte/r (m/w/d) in Vollzeit. Wir sind eine mittelständische Steuerkanzlei in Eschborn. Zu unserem Mandantenstamm zählen Privatpersonen sowie Unternehmen aus allen Bereichen. Wir arbeiten digital und online (remote). Daher sind

Nicht geimpftes Pflegepersonal muss nicht in Seniorenheimen beschäftigt werden

Nicht geimpftes Pflegepersonal muss nicht in Seniorenheimen beschäftigt werden

Pflegeeinrichtungen müssen Angestellte, die sich nicht gegen das Coronavirus geimpft haben, nicht weiter beschäftigen. So entschied es das Landesarbeitsgericht Hessen in zwei Urteilen vom 11. August 2022 (Az. 5 SaGa 728/22 und 7 SaGa 729/22). Begründet wurde die Entscheidung unter anderem damit, dass der nach dem Infektionsschutzgesetz verpflichtende Nachweis einer Coronaimpfung wie eine berufliche Tätigkeitsvoraussetzung

Car Allowance vs. Dienstwagen: Was für Sie besser geeignet ist

Car Allowance Modell: Vorteile & Nachteile

Trotz immer umweltbewussteren Unternehmen liegen sie immer noch im Trend: Dienstwagen. Über fünf Millionen solcher Fahrzeuge sind derzeit auf Deutschlands Straßen im Einsatz und bringen Arbeitgeber und Arbeitnehmer von einem Termin zum nächsten. Eine Alternative zum klassischen Dienstfahrzeug ist das Modell „Car Allowance“, das sich auch in Deutschland immer größerer Beliebtheit erfreut. Dieses ist zwar
Behördlich angeordnete Quarantäne während des Urlaubs

Behördlich angeordnete Quarantäne während des Urlaubs

Muss sich ein Arbeitnehmer aufgrund behördlicher Anordnung in seinem Arbeitsurlaub in Quarantäne begeben, obwohl er nicht an Corona erkrankt ist, kann dieser die Urlaubstage von seinem Arbeitgeber zurückverlangen. Ein entsprechendes Urteil traf das Landesarbeitsgericht Hamm am 27.01.2022. Inzwischen liegt der Fall beim Europäischen Gerichtshof, da das Bundesarbeitsgericht den Fall an diesen verwies. Können sich Angestellte

Kündigung wegen häufiger Kurzerkrankungen kann rechtmäßig sein

LAG Urteil: Kündigung wegen häufiger Kurzerkrankungen

Bleibt ein Arbeitnehmer aufgrund häufiger Kurzerkrankungen seinem Arbeitsplatz regelmäßig fern, kann dieser von seinem Arbeitgeber gekündigt werden. So entschied es das Landesarbeitsgericht Düsseldorf in einem Urteil vom 17. Mai 2022 (14 Sa 825/21). Die zuständigen Richter begründeten ihre Entscheidung unter anderem mit einer negativen Gesundheitsprognose des Arbeitnehmers sowie einer Beeinträchtigung der betrieblichen Interessen des Arbeitgebers.

Kategorien



Kanzlei Haas und Kollegen
Rechtsanwälte & Steuerberater

Rudolf-Diesel-Str. 5
D - 65760 Eschborn

06173 - 318 170

info@haas-eschborn.de

Zum Kontaktformular

Facebook - Haas und Kollegen
Youtube - Haas und Kollegen
Twitter Kanal Haas und Kollegen

Jetzt Kontakt zur Kanzlei Haas und Kollegen aufnehmen:

Jetzt anrufen!