Category: Arbeitsrecht

EuGH: Angemessene Frist für Schwangere bei Kündigungsschutzklage

EuGH: Angemessene Frist für Schwangere bei Kündigungsschutzklage

Schwangeren Arbeitnehmerinnen muss eine angemessene Frist bei einer Kündigungsschutzklage eingeräumt werden. Eine entsprechende Entscheidung fällte der Europäische Gerichtshof (EuGH) Ende Juni nach Vorlage des Arbeitsgerichts Mainz. Nach Ansicht des EuGH ist die Frist von zwei Wochen für den Antrag auf Zulassung einer verspäteten Klage bei Schwangerschaft zu kurz (Urt. v. 27.06.24, Rs.: C-284/23). Nun muss

Anteilige Urlaubskürzung ungeimpfter Pflegekräfte rechtens

Anteilige Urlaubskürzung ungeimpfter Pflegekräfte rechtens

Das Bundesarbeitsgericht (BAG) hat ein Grundsatzurteil zur unbezahlten Freistellung von ungeimpften Pflegekräften infolge der einrichtungsbezogenen Impfpflicht gefällt. Demnach waren Arbeitgeber berechtigt, ihre Angestellten unbezahlt freizustellen, da sie mit der Freistellung lediglich die Regeln des Infektionsschutzgesetzes umsetzten. Zudem dürften die Arbeitgeber anteilig den Urlaubsanspruch der Arbeitnehmer kürzen (Urt. v. 19.06. 2024, Az. 5 AZR 167/23). Die

BAG: Urlaub auch in der Quarantäne

BAG: Urlaub auch in der Quarantäne

Gerade in den Hochzeiten von Corona konnte es vorkommen, dass einige Urlaubstage in Quarantäne verbracht werden mussten. Arbeitnehmer bekommen diese Urlaubstage in Isolation nicht gutgeschrieben, urteilte das Bundesarbeitsgericht (BAG) in Fortsetzung der Rechtsprechung des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) (Urt. v. 28.05.2024, Az. 9 AZR 76/22). Viele Angestellte dürften die Situation während Pandemie-Zeiten selbst einmal miterlebt haben:

BAG: Auch kleinere Betriebsräte sind möglich

BAG: Auch kleinere Betriebsräte sind möglich

Darf der Arbeitgeber eine Betriebsratswahl für unwirksam erklären, weil sich nicht genügend Kandidaten für das Amt bewerben und gewählt werden? Nein, urteilte jetzt das Bundesarbeitsgericht (BAG) und stellte fest, dass auch ein kleinerer Betriebsrat zulässig sein kann (Urt. v. 24. April 2024, Az. 7 ABR 26/23). Was passiert, wenn sich nicht genügend Kandidaten gemäß der

Ausbildungsvergütung - das steht Auszubildenden in Deutschland zu

Ausbildungsvergütung: Das steht Auszubildenden in Deutschland zu

Auszubildende in einer dualen Ausbildung (betriebliche Ausbildung) erhalten eine Ausbildungsvergütung, welche dazu dient, dass sie während ihrer Ausbildung ihren Lebensunterhalt bestreiten können. Aus diesem Grund steht sie im Mittelpunkt der Überlegungen vieler angehender Auszubildenden. Wir klären für Sie die wichtigsten Fragen zum Thema Ausbildungsvergütung und beantworten Ihnen, was Auszubildenden in Deutschland zusteht. Inhaltsverzeichnis: Wie hoch

Kündigung wegen falscher Hose: Urteil zur vorgeschriebenen Arbeitskleidung

Kündigung wegen falscher Hose? – Urteil zur vorgeschriebenen Arbeitskleidung

Weigert sich ein Arbeitnehmer, die vom Arbeitgeber vorgeschriebene Arbeitskleidung zu tragen, muss der Angestellte im schlimmsten Fall mit einer Kündigung rechnen. Das zeigt ein aktuelles Urteil des Arbeitsgerichts Solingen (Urt. v. 15.03.2024, Az.: 1 Ca 1749/23). Auch kleinlich empfundene Vorschriften können für Arbeitnehmer massive Auswirkungen haben. Eine Kleiderordnung in Betrieben kann von Arbeitnehmern als lästig

Kategorien



Kanzlei Haas und Kollegen
Rechtsanwälte & Steuerberater

Rudolf-Diesel-Str. 5
D - 65760 Eschborn

06173 - 318 170

info@haas-eschborn.de

Zum Kontaktformular

Facebook - Haas und Kollegen
Youtube - Haas und Kollegen
Twitter Kanal Haas und Kollegen

Jetzt Kontakt zur Kanzlei Haas und Kollegen GmbH aufnehmen:

Phone icon
Jetzt anrufen: 06173 - 318 170