Category: Gesellschaftsrecht

Online-Verfahren - so kann man online eine GmbH gründen

GmbH online gründen: Wie funktioniert ein Online-Verfahren?

Für Unternehmer ist es wichtig, sich bei der Gründung eines Unternehmens Gedanken über die zu wählende Rechtsform zu machen. Hierbei kommt es neben haftungsrechtlichen, steuerlichen und wirtschaftlichen Aspekten auch auf strukturelle und praktikable Umstände an. Nicht zuletzt der mit der Gründung verbundene Aufwand spielt bei der Wahl der Rechtsform eine wichtige Rolle. Aufgrund der Begrenzung
Was ist der Sinn des Geschäftsgeheimnisgesetzes?

Geschäftsgeheimnisgesetz – einfach erklärt

Im internationalen Rechtssystem werden nicht nur die bestehenden Rechte an materiellen Gütern geschützt. Auch immaterielle Güter wie Marken und Patente genießen einen hohen Stellenwert. Neben diesen konkreten immateriellen Gütern besteht im Wirtschaftsleben auch ein Schutz für Geschäftsgeheimnisse. Auf diese sind Unternehmen in besonderem Maße angewiesen, um sich am Markt gegen die Konkurrenz zu behaupten. In
Wie kann ich als Gesellschafter eine GmbH verlassen?

Kann ich als Gesellschafter eine GmbH verlassen?

Probleme zwischen den Mitgesellschaftern, persönliche Veränderungen oder der Wunsch nach einer beruflichen Neuausrichtung … die Gründe als Gesellschafter eine GmbH zu verlassen, können vielfältig sein. Bevor man sich zu so einem Schritt entschließt, sollte man einige Fallstricke beachten. In unserem Artikel haben wir häufig gestellte Fragen in diesem Zusammenhang bereits erklärt. Gerne beraten wir Sie
Ab 2022: GmbH Gründung wird online möglich

Ab 2022: GmbH Gründung wird online möglich

Die Digitalisierung in Deutschland befindet sich weiter im Ausbau. Ein aktuelles Gesetz, das zur Umsetzung der EU-Digitalisierungsrichtlinie (DiRUG) notwendig wird, sieht vor, dass die Gründung einer GmbH mit Bareinlage ab August 2022 rein digital möglich wird. Ein zwingender persönlicher Termin beim Notar, wie er aktuell noch notwendig ist, soll dann im Rahmen einer Videokonferenz stattfinden

Ab 01. August 2021 - Transparenzregister wird zum Vollregister

Meldepflicht für Unternehmen – Transparenzregister wird ab 1. August 2021 zum Vollregister

Das Transparenzregister soll ein wirksames Mittel im Kampf gegen Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung darstellen. Bisher handelte es sich hierbei um ein sogenanntes Auffangregister. Unter Umsetzung der EU-Richtlinie 2019/1153 treten für zahlreiche Unternehmen neue Registrierungspflichten in Kraft, welche bis zum 31.07.2021 erfüllt werden müssen. Im folgenden Artikel erhalten Sie hierzu die wichtigsten Informationen. Transparenzregister war bisher ein

Kategorien



Kanzlei Haas und Kollegen
Rechtsanwälte & Steuerberater

Rudolf-Diesel-Str. 5
D - 65760 Eschborn

06173 - 318 170

info@haas-eschborn.de

Zum Kontaktformular

Facebook - Haas und Kollegen
Youtube - Haas und Kollegen
Twitter Kanal Haas und Kollegen

Jetzt Kontakt zur Kanzlei Haas und Kollegen GmbH aufnehmen:

Phone icon
Jetzt anrufen: 06173 - 318 170